Funktionelle Myodiagnostik/Applied Kinesiology - Ganzheitliche Strategien für PhysiotherapeutInnen
 

Dieser Kurs vermittelt eine Strategie im Vorgehen mit verschiedenen sofort anwendbaren Diagnose- und Therapiemöglichkeiten der Applied Kinesiology (FMDAK) in der Praxis.

Kurstermin und Kurszeiten:

vom 05.04.2019 bis 06.04.2019
jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr

Zielgruppen:

PhysiotherapeutIn

Erfahren Sie mehr

Kursinhalt

Funktionelle Myodiagnostik/Applied Kinesiology ist eine primär diagnostische Methode, die in ihrer Anwendung zusammen mit allen zusätzlich erhobenen schulmedizinischen Befunden die Diagnostik absichern, verfeinern und erweitern kann. Es handelt sich um eine Testmethode, bei der mit Hilfe standardisierter Tests für einzelne Muskeln des Körpers, beziehungsweise durch die Diagnose der Stärkeänderung dieser Muskeln gemessen werden kann, wie die Reaktion des Körpers auf Reize und Substanzen ist. Der/die TherapeutIn erfährt sowohl auf funktoneller, als auch auf humoraler und neuronaler Ebene wichtige Informationen.

Die ersten medizinischen Veröffentlichungen über AK erfolgten durch den amerikanischen Chiropraktiker Dr. George J. Goodheart im Jahre 1964.

Kursaufbau

Aufbau theoretisch:

  • Einführung in die Strategie der FMD/AK-Untersuchung
  • der hyperreaktive Muskel - Ursachen und Behandlungsstrategien
  • wichtige Muskel-Organ-Meridianbeziehungen
  • Screeningverfahren im Sinn der Triad of Health für Allergien, rheumatische Erkrankungen, Candida, Dysbiose, Toxikologie (Schwermetalle, Pestiziden usw.), Herdgeschehen (Zahnherde, "neurologischer Zahn"), psychosomatische Störungen, wichtige strukturelle Zusammenhänge und Störfaktoren (das craniosacrale System)
  • Surrogat-Test
  • sinnvolle analystische Labortests und sonstige Untersuchungsmethoden

Aufbau praktisch:

  • Praktisches Üben der o.g. Verfahren
  • Patientendemo

Kursziel

Kursziel ist die Einsetzbarkeit der FMD/AK für die in diesem Kurs angeführten Probleme in der naturheilkundlich ausgerichteten Arzt/Ärztinnen-, Zahnarzt/Zahnärztinnen- und PhysiotherapeutInnen-Praxis: Medikamententest, Intoxikationen (insbesondere Schwermetalle), Allergien, Herddiagnostik und -therapie, Dysbiosen (unter anderem Parasiten- bzw. Pilzbelastung etc.).

Zusatzinformationen

Bitte bequeme Kleidung tragen.

ReferentIn

Margit Riedl-Hohenberger

Margit Riedl-Hohenberger, DDr.

Kursdetails

Datum: 05.04.2019 bis 06.04.2019
Anmerkung: Bitte das Physiotherapiediplom hochladen.
Preis: € 420,00 inkl. Skripten
Kursnummer: 2019/FMD/AK-GS/P
Ort:

AZW Innsbruck, Innrain 98, Raum: MT1

Einteilung: 20 Unterrichtseinheiten,
2 Tage,
10 Unterrichtseinheiten pro Tag
Zeit: jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr
Prüfung: Es besteht die Möglichkeit, den Kurs mit einer Prüfung abzuschließen.
max. Plätze: 10
Vorraussetzungen:

FMD/AK-Einführung

ReferentIn(en): Margit Riedl-Hohenberger, DDr.

Kurs buchen - April 2019

Europa Fortbildungsakademie Gesundheit